Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Fachpack

0 Bewertungen

Schnelles Verpacken

Der Adept Hornet 565 ist ein Parallelroboter, der ein schnelles und präzises Pick&Place ausführt. Zu seinen Vorteilen gehören neben einem – laut Hersteller – guten Preis-Leistungs-Verhältnis auch eine Ladekapazität von 3 kg und die in der Roboterbasis integrierte Steuerung mit High-Speed-Fließbandverfolgung. Der Hornet 565 wiegt nur halb so viel wie vergleichbare Robotermodelle und hat einen deutlich geringeren Platzbedarf. Dabei ist sein Arbeitsbereich um 25 Prozent größer. Zudem minimieren seine korrosionsbeständigen Materialien das Risiko einer Kontaminierung und ermöglichen die einfache Reinigung.

„Wir haben ihn entwickelt, um den Produktdurchsatz und die Effizienz unserer Kunden zu steigern und so ihre Produktionskosten nachhaltig zu reduzieren“, erklärt Klaus Kluger, Geschäftsführer bei Adept. „Der Hornet 565 ist eine entscheidende Ergänzung unseres Lösungsangebotes für Verpackungsprozesse. Unser Portfolio umfasst hochentwickelte Robotertechnik, benutzerfreundliche Software-Lösungen und High-Speed-Fließbandverfolgung mit integrierter Bildverarbeitung.“ Um eine einfache Bereitstellung des Systems zu gewährleisten, ist der Prallelroboter mit der Adept ACE Software ausgestattet, einer integrierten Entwicklungsumgebung für alle Roboter und Steuerungen von Adept. Zu den weiteren Optionen gehören Adept SmartVision MX, eine Plattform für Bildverarbeitungssysteme, und die Verpackungs-Software Adept ACE PackXpert sowie ein Software-Tool zur einfachen Programmierung und Parametrierung komplexer Verpackungsanwendungen.

Zu sehen ist der Roboter auf der diesjährigen Fachpack vom 29. September bis zum 1. Oktober 2015 in Nürnberg. Dort wird er am Messestand von Adept als Bestandteil einer Hochleistungs-Verpackungslösung vorgestellt: Halle 3, Stand 3-359.

Nach oben