Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Der Schlitten für Linearführungen mit unterschiedlichen Radien ist schwimmend gelagert. Bild: Igus
Schienen

0 Bewertungen

Linear um die Kurve führen

Text: Stefan Niermann, Igus
Gebogene Linearführungen sind bereits für individuelle Schlittenbewegungen bekannt. Noch mehr spezifische Gestaltungswünsche erfüllen nun Schlitten, die für unterschiedlich gebogene Schienen geeignet sind.

Vor einem Jahr hat Igus erstmals gebogene Schienen für Linearführungen auf Basis der Drylin-W-Lineargleitlager präsentiert. Damit bedient das Unternehmen den Wunsch der Kunden nach individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sowie einer bestmöglichen Ausnutzung des Bauraums. In diesem Jahr setzt Igus die Entwicklung fort und bietet den ersten Schlitten für Linearführungen mit unterschiedlichen Radien auf einer Schiene an.

Der Schlitten ist schwimmend gelagert und macht es somit auch möglich, von einer Geraden in eine Kurve und umgekehrt zu verfahren. Um den Schienenabstand auszugleichen, kommt eine bewegliche Kalotte aus abriebfestem Iglidur-Kunststoff zum Einsatz. So kann der Schlitten sowohl auf flachen Schienen wie auch auf konkav oder konvex gebogenen Schienen verfahren. Die Hochleistungspolymere aus Iglidur wurden auf Reibung und Verschleiß verbessert. Wegen ihrer Robustheit sind sie in vielen Applikationen im Einsatz.

Wie die Schlitten für einen fixen Radius sind auch die neuen Modelle auf Wunsch mit Handklemmung lieferbar, wodurch der Schlitten an jeder Wunschposition festgestellt werden kann. Damit eignet er sich für eine Vielzahl von Applikationen: von der Möbelindustrie bis hin zur Bühnentechnik.

Aber auch bei Bau- und Arbeitsmaschinen wird die Forderung immer lauter, individuell auf engem Bauraum manövrieren zu können. Hier helfen die gebogenen Linearführungen beim benutzerfreundlichen Anpassen von Sitzpositionen und Lenkerhöhen oder zum Verschieben von Bedienpanels und Bildschirmen in den Fahrerkabinen von Land- und Nutzfahrzeugen. Vorteile der Drylin Linearführungen sind ein geringer Montageaufwand sowie ein wartungsfreier Einsatz, da die Lager nicht geschmiert werden müssen.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben