Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die neue Getriebemotorenreihe umfasst verschiedene Bauarten
Antreiben & Bewegen

0 Bewertungen

Getriebemotorenreihe für die Fördertechnik

<b>Siemens</b>

stellt die neue Getriebemotorenreihe Simogear vor. Diese umfasst die Bauarten Stirnrad-, Flach-, Kegelstirnrad- sowie Schnecken-Getriebemotoren. Die Markteinführung erfolgt stufenweise in einem Leistungsbereich zwischen 0,09 kW und 200 kW und einem Abtriebsmoment bis 50000 Nm. Aufgrund zusätzlicher Baugrößen bietet Siemens nun das komplette Bauartenportfolio für Getriebemotoren an. Durch ihre hohen Übersetzungen im zwei- und dreistufigen Bereich, die feinere Drehmomentstufung, die Leistungsdichte und den großen Wirkungsgrad werden die neuen Modelle insbesondere den Anforderungen der Fördertechnik gerecht. Aufgrund ihrer marktüblichen Anschlussmaße ist die neue Motorenreihe komplett Einbau-kompatibel zum Marktstandard.Die neue Getriebemotorenreihe Simogear vonSiemensumfasst Stirnrad-, Flach-, Kegelstirnrad- sowie Schneckengetriebemotoren. Die Markteinführung erfolgt stufenweise in einem Leistungsbereich zwischen 0,09 kW und 200 kW und einem Abtriebsmoment bis 50000 Nm. Durch hohe Übersetzungen im zwei- und dreistufigen Bereich, die feine Drehmomentstufung, die Leistungsdichte und den hohen Wirkungsgrad sind die neuen Modelle insbesondere den Anforderungen der Fördertechnik gerecht. Die neue Motorenreihe ist beim Einbau komplett kompatibel zum Marktstandard.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben