Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Der digitale 4-in-1 Stellantrieb NovoCon von Danfoss sorgt in Kombination mit AB-QM Ventilen für eine gute Gebäudeautomation. Eine einfache Steuerung über Feldbus, das Erfassen von Durchfluss- und Leistungsdaten sowie eine gute Anlagenhydraulik werden dadurch Wirklichkeit. Bild: Danfoss
Gebäudeautomation

0 Bewertungen

Eine gute Verbindung

NovoCon von Danfoss verbindet die Heizungs- oder Kühlsysteme eines Bauwerks mit der Gebäudeautomation und ist in Kombination mit den druckunabhängigen AB-QM-Ventilen effizient. Der leicht installierbare Stellantrieb sorgt für mehr Übersicht über die Systeme, wie mit der Echtzeit-Volumenstromanzeige, sowie mehr Sicherheit durch Statusrückmeldungen inklusive Alarmfunktionen. Durch die integrierten Voreinstellung kann eine Anlage damit bestmöglich geregelt werden. Zusätzlich erfasst und speichert ein integrierter Datenlogger die Leistungsdaten eines Gebäudes. Damit können Möglichkeiten zum Energiesparen besser genutzt werden.

NovoCon kann ohne Werkzeug schnell in Betrieb genommen und gewartet werden, und dies per Fernzugriff. Zu einer einfachen Installation sind steckerfertige Kabel vorgesehen. Bei der Montage sind keine zeitaufwendigen Einstellungen mehr nötig. Routinearbeiten wie das Spülen und Entlüften der Ventile, die normalerweise das Öffnen der Decken erforderlich machen würden, werden zukünftig bequem per Fernsteuerung erledigt. Ein Mausklick genügt, um mehrere Hundert AB-QM Ventile zu spülen.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben