Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Antreiben & Bewegen

0 Bewertungen

Ein Ausrüster für alle Fälle

Text: Jessica Schuster, A&D
Ob bei Krane, beim Bierbrauen, in Spritzgießmaschinen oder in der Sedimentierungsanlage einer lappländischen Goldmine – überall ist moderne Antriebstechnik gefordert. Praktisch ist es wenn ein Anbieter diese Vielzahl von Anwendungen mit einem ganzheitlichen Produktportfolio abdecken kann.

Der ABB-Konzern bietet Ingenieuren Lösungen und Produkte über die gesamte Bandbreite des Maschinenbaus. Durch eine breite Aufstellung und eine Lieferung aus einer Hand profitieren die Kunden des Unternehmens gleich mehrfach, unter anderem durch beschleunigtes Engineering. Dies wiegt umso mehr, als industrielle Automatisierungsprojekte immer anspruchsvoller werden. Anwendungen werden dynamischer, gleichzeitig steigt der Integrationsgrad, und das Zusammenspiel der Komponenten wird komplexer. Mit Lösungspaketen für Krane oder Extruder trägt ABB dazu bei, die Komplexität für seine Kunden beherrschbar zu machen und ermöglicht ein wirtschaftliches Engineering. Safety-­Lösungen helfen gleichzeitig funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen zu realisieren. Das Unternehmen will das Ganze sehen, von der Antriebstechnik bis zur Steuerung, von der Robotik bis zur Maschinensicherheit..

Antrieb für Brückenlaufkran

Blumenbecker Industrie-Service hat einen Zweiträger-Brückenlaufkran mit ABB-Technik realisiert, die einen spurkranzlosen Antrieb in Verbindung mit einer überlagerten Gleichlaufregelung ermöglicht. Die Besonderheit bei dieser Anwendung liegt in der runden Kranbahn, die einen synchronen Lauf der Antriebe erfordert. Die Positionierregelung der Lenkantriebe erfolgt direkt über die Motion Control Drives; an jeder Kopfträgerseite des Krans ist einer im Einsatz. Die Antriebe sind mit einem Profibus-Modul und einem Hiperface-Schnittstellenmodul ausgerüstet. Steuerungsbefehle erhalten sie von einer übergeordneten SPS via Profibus-Kopplung. Die eigentlichen Regelungsaufgaben werden dagegen dezentral von den beiden Geräten in einer Master/Follower-Anordnung gelöst. Die Verstellung der Kranlaufräder erfolgt dynamisch während der Fahrt. Zwischen den beiden Antrieben lassen sich zusätzlich die Getriebeeinstellungen fest einstellen, ohne dass die übergeordnete Steuerung noch Einfluss nehmen muss. Das ist eine komplette interne Funktionalität der Regler.

Verfügbarkeit bei Minusgraden

Europas größter Goldmine ist die von Agnico Eagle in Lappland. In ihrer Sedimentierungsanlage waren SPSen integriert, die infolge der hohen Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von –40 °C wiederholt Störungen hatten. Die Minenbetreiber beschlossen, sie gegen die robuste Ausführung der Produktreihe AC500 von ABB auszutauschen. Diese speicherprogrammierbaren Steuerungen für extreme Bedingungen gewährleisten auch im Norden Finnlands einen zuverlässigen Betrieb.

Robotik in der Brauerei

Um sowohl genormte als auch ungenormte Fässer mit Bier zu befüllen, hat die Badische Staatsbrauerei Rothaus in eine neue Keg-Anlage investiert. Rothaus wollte damit die Flexibilität der Fassabfüllung erhöhen, um alle unterschiedlichen Fasstypen ohne aufwendige Umstellung verarbeiten zu können. Außerdem sollte die Produktion lückenlos und detaillierter als bisher dokumentiert werden. Jetzt übernehmen statt der konventionellen Palettieranlage zwei ABB-Industrieroboter das Ent- und Beladen inklusive Palettenhandling. Mit der Software RobotStudio können die Nutzer alle Systemeinstellungen in der Anlage über einen Computer ausführen. Das System ist auch während des Betriebs nutzbar und ermöglicht eine Fernwartung.

Maschinensicherheit für Spritzgießmaschinen

Zhafir Plastics Machinery setzt bei allen Niederspannungsschaltgeräten und der Installations- und Sicherheitstechnik für seine vollelektrischen Kunststoffspritzgießmaschinen der Mercury Serie auf ABB. Denn die Technik erfüllt zwei wichtige Anforderungen: Moderne Komponenten auf dem neuesten Stand der Technik zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Gewährleistung von Maschinensicherheit. In den Spritzgießmaschinen kommen unter anderem Sicherungsautomaten, Schütze, Kompaktleistungsschalter, die Sicherheits-SPS Pluto, Türsensoren und Not-Halt-Taster zum Einsatz.

Bildergalerie

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben