Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die V-Führung von Hepco Motion ist einfach zu reinigen, was die Zuverlässigkeit der Maschine erhöht. Bild: Hepco Motion
Hepco Motion auf der Motek

0 Bewertungen

Die Welt der Linearsysteme

Auf der diesjährigen Motek präsentiert der Linearführungs-Anbieter Hepco Motion eine Auswahl seiner Produkte.

Bkekannt ist Hepco Motion für seine V-Führung, mit der Ablagerungen ganz einfach von der Schiene abgewischt werden – so kann die Maschine über lange Zeit hinweg zuverlässig arbeiten. Seit 1969 ist Hepco führend in der Entwicklung dieser V-Führung und ermöglicht damit mehr Spielraum für Konstrukteure.

Hepcos Produkte decken ein breites Spektrum an Produktions- und Montageanforderungen ab – wie zum Beispiel Ring- und Ovalsysteme mit hohen Tragfähigkeiten (bis zu 40kN). Ringsegmente kombiniert mit Führungsschienen formen offene oder geschlossene Führungsbahnen. HDRT Schwerlast Ring- und Ovalsysteme werden auf Grund ihrer bewährten Komponenten häufig als Transportsysteme bei Werkzeugmaschinen und Automatisierungsanwendungen verwendet.

Kombination für komplexe Anwendungen

Unter anderem ist auf Hepcos Messestand das Führungssystem für das Beckhoff CTS (Extendend Transport System) zu sehen. Dieses System verbindet Hepcos PRT2 und 1-Trak Führungssysteme mit Beckhoffs XTS linearem Transportsystem und eginet sich für anspruchsvolle XTS-Anwendungen mit besonders komplexen Bewegungsprofilen und hohen Anforderungen an die Langlebigkeit. Eine Demonstrationseinheit auf dem Stand zeigt Besuchern das neue System in Aktion.

Freiheit durch Kurven

Besucher können auch das 1-Trak System begutachten, das Designern bei der Entwicklung zweidimensionaler Schienensysteme größtmögliche Freiheit lässt. Es eignet sich insbesondere bei begrenzten Platzverhältnissen, da platzsparende Kurven mit engem Radius möglich sind und das System passend zu bereits bestehenden Maschinen maßangefertigt werden kann. Mit 1-Trak werden Konstruktionen möglich, die zuvor als nicht realisierbar oder zu teuer abgetan wurden.

Hepco auf der Motek vom 10. bis 13. Oktober in Stuttgart: Halle 3, Stand 3100

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben