Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Neuer Kabelkanal für Standardanwendungen im Maschinen- und Anlagenbau
News

0 Bewertungen

Sichere und kostengünstige Kabelführungsalternative

Für Anwendungen, bei denen die hochwertigen Industrie- beziehungsweise PIK-Kanäle nicht erforderlich sind, empfiehlt das UnternehmenPflitschden neuen SL-Kanal (Slimline). Das Kabelkanalsystem aus stabilem Stahlblech umfasst geschlossene Lösungen und gelochte Varianten für eine verbesserte Belüftung der eingelegten Kabel. Durch die Formteile, das Zubehör und den Schnappdeckel ist das neue System besonders für Standardanwendungen im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Gebäudetechnik geeignet. Der geschlossene Kanal erreicht die Schutzart IP40. Die bodengelochte oder boden- und seitengelochte Variante schützt die eingelegten Kabel mit IP20. Auch Anwendungen im Außenbereich lassen sich mit dem SL-Kanal realisieren. Dazu verfügt der Slimline mit galvanisch- oder feuerverzinkten Oberflächen über einen Korrosionsschutz.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben