Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
I/O-Modul

0 Bewertungen

Sichere Bewegungsüberwachung

Pilz erweitert den Leistungsumfang seines Automatisierungssystem PSS 4000 für die sichere Bewegungsüberwachung: Das neue kompakte I/O-Modul PSSu K F EI überwacht Geschwindigkeit, Bewegungsrichtung und Stopp-Funktionen. Anwender profitieren von reduzierten Reaktionszeiten, höherer Produktivität sowie vereinfachter Wartung und Reparatur ihrer Anlagen und Maschinen.

Das Modul ermöglicht Sicherheitsfunktionen zur Drehzahlüberwachung nach EN 61800-5-2 mit nur einem Sin/Cos-Drehgeber oder in Kombination von Drehgeber und Initiator mit zusätzlicher Getriebeüberwachung. Da sich das Modul an alle gängigen Drehgeber beziehungsweise Feedbacksysteme mit sin/cos, TTL, HTL oder Initiatoren anschließen lässt, können vorhandene Gebersysteme weiter genutzt werden.

Es verfügt über eine lokale Schnellabschaltung von Antrieben unabhängig von der PLC-Zykluszeit. Damit verkürzt es die Reaktionszeit und steigert so die Produktivität der Anlage. Je Steuerung können bis zu acht Achsen bis Performance Level d überwacht werden. Daher eignet sich die Motion-Monitoring-Lösung mit PSS 4000 insbesondere für größere Anwendungen.

Die sichere Überwachungsfunktion ist komplett in die Anwender-Software integriert. So können Anwender über das Software-Tool die Drehzahlfunktionen einrichten, und Projekte lassen sich schnell umsetzen und einfach anpassen. Auch Änderungen, zum Beispiel von Schwellenwerten, sind während des Betriebs möglich.

Mit dem Gebermodul und entsprechenden Software-Bausteinen sind die Sicherheitsfunktionen SSM (Sichere Geschwindkeitsüberwachung), SSR (Sicherer Geschwindigkeitsbereich), SDI (Sichere Bewegungsrichtung) und SOS (Sicherer Betriebshalt) realisierbar.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben