Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: MPDV
Manufacturing Executive System

0 Bewertungen

Industrie 4.0 trifft MES

Unter dem Titel MES 4.0 hat MPDV ein Konzept entwickelt, das die Anforderungen von Industrie 4.0 mit den Fähigkeiten einer modernen MES-Lösung verbindet. Teil des Konzeptes sind praxisnahe Lösungsansätze auf Basis der MPDV-Lösung Hydra von MPDV. Mehr Produktivität durch kürzere Durchlaufzeiten, weniger Ausschuss und geringere Umlaufbestände stehen dabei im Fokus der Lösungen, als Referenzkunden kann der MES-Hersteller beispielsweise Geobra Brandstätter (Playmobil), den Armaturenhersteller Grohe und den Automobilzulieferer Hirschvogel vorweisen. Weitere Funktionen der modularen MES-Lösung umfassen eine kontinuierliche Datenerfassung und die Korrelation mit Informationen anderer Module, um über eine zeitnahe Auswertung Kostentreiber und Verschwendungen aufzudecken. Darüber hinaus liefert das MES-System wichtige Produktionskennzahlen für alle Unternehmensbereiche. Ein Beispiel ist die integrierte Fertigungsplanung und -steuerung auf Basis realer Kapazitäten, die dazu beiträgt, Engpässe frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Fachkundige Beratung und Live-Demos von MES Hydra bietet MPDV allen Interessierten auf dem Automatisierungstreff in Böblingen und auf der Hannover Messe, Halle 7, Stand A12.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben