Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
In neue Zentrale investiert

0 Bewertungen

Balluff baut US-Zentrale aus

Balluff investiert rund 4,5 Millionen Euro in eine neue Zentrale des Tochterunternehmens in Florence, im US-amerikanischen Kentucky. Das 14 600 m² große Headquater soll im März 2014 fertiggestellt sein und Endfertigung, Marketing und Verkauf sowie einen Trainingsbereich für den amerikanischen Markt beherbergen. Das Gebäudedesign entspricht laut Unternehmen neuesten Umweltstandards und wurde für einen möglichst geringen Energieverbrauch ausgelegt. Künstliches Licht kann eingespart werden, da alle Arbeitsplätze über ausreichend Tageslicht verfügen sollen. Gegenwärtig sind bereits über 150 Mitarbeiter dort beschäftigt. Das Unternehmen rechnet mit einem starken Wachstum in den nächsten fünf Jahren.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben