Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Umsatzentwicklung Beckhoff Automation Bild: Beckhoff
Beckhoff steigert Umsatz

0 Bewertungen

500-Millionen-Euro-Marke überschritten

Beckhoff Automation hat das Geschäftsjahr 2014 erfolgreich abgeschlossen: Weltweit wurde ein Umsatz von 510 Millionen Euro erzielt; das entspricht einem Wachstum von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die erfreuliche Umsatzsteigerung konnte auf Grund eines wachsenden Weltmarktes und des Gewinns neuer Projekte und Kunden für die Beckhoff-spezifische PC-Control-Technik realisiert werden. Parallel zum Umsatz erhöhte sich auch die Anzahl der Mitarbeiter weltweit um 12 Prozent auf 2800. Auch für das aktuelle Geschäftsjahr ist man optimistisch; es wird wiederum ein zweistelliges Umsatzwachstum erwartet.

Der Exportanteil lag 2014 bei 62 Prozent des Gesamtumsatzes; davon entfielen 29 Prozent auf Europa (ohne Deutschland), 22 Prozent auf Asien, 10 Prozent auf Amerika sowie 1 Prozent auf die übrigen Länder weltweit, in denen Beckhoff tätig ist. „Wir sind in allen Regionen der Welt gewachsen: Hervorzuheben ist wieder einmal das Wachstum in Asien mit einem Schwerpunkt in China um plus 38 Prozent. Aber auch in anderen Regionen – wie erfreulicherweise auch in Südeuropa – ist das Wirtschaftsleben aktiver geworden. So haben auch Spanien (+10 Prozent) und Italien (+19 Prozent) gute Zuwächse erzielt“, wie Hans Beckhoff anmerkt.

Die internationale Expansion geht kontinuierlich voran. Nach der Gründung eines Tochterunternehmens in Tschechien sowie von Repräsentanzen in Saudi-Arabien, Ägypten und Indonesien im Jahr 2014 investiert Beckhoff in diesem Jahr primär in den Ausbau des bestehenden Vertriebsnetzes. „Wir sind mit 34 eigenen Tochterunternehmen und unseren Distributoren in über 70 Ländern weltweit vertreten. In diesem Jahr werden wir uns auf die Verdichtung der bestehenden Vertriebsstruktur konzentrieren. Dazu gehört die Gründung weiterer regionaler Niederlassungen in allen Ländern. Besonders viel Freude macht es uns in diesem Jahr, eine größere Niederlassung im Silicon Valley zu etablieren. Deutsche Automatisierungstechnik ist bei den Kaliforniern begehrt, und natürlich wollen wir vom Spirit und der schnellen Technikentwicklung im Silicon Valley profitieren“, stellt Hans Beckhoff heraus.

Bildergalerie

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben